Harnwegsinfekte

Insbesondere Frauen leiden häufiig unter einer akuten oder wiederkehrenden Blasenentzündung.

Die Behandlung der Entzündung basiert auf der Keimbestimmung und der korrekten Auswahl des Antibiotikums. Bei rezidivierenden Infekten müssen ursächliche urologische Erkankungen ausgeschlossen werden. Dabei kommen bei uns moderne schmerzarme Untersuchungstechniken (videokontrollierte Endoskopie, ggf. flexibel, qualitätskontrollierte bakteriologische Untersuchungen, Sonografie und Röntgenuntersuchungen) zum Einsatz.

Fester Bestandteil unseres Behandlungsprogrammes ist neben der Diagnostik und Therapie der individuell erstellte Plan zur Harnwegsinfektprophylaxe.

Valid XHTML 1.0 Transitional    Valid CSS!